Klicken für grosse Ansicht

KLOSTER GRIGIRIOU

Es liegt auf einem Felsen 20m über dem Meer und wurde zu Beginn der 14 Jh. von dem Hl. Grigorios Sinaitis und seinen Schülern begründet. 1947 wurde es verlassen, doch 1500 von Stefanos, Fürst der Walachei, erneuert. 1761 wurde es ein Raub der Flammen, aber wieder aufgebaut. Bis 1840 war es idiorhythmisch geordnet. Heute folgt es der kinobitischen Regel. Die Klosterkirche feiert am 6 Dezember (Hl. Nikolaos) und besitzt Wandmalereien von 1779. Besonders hervorzuheben sind die tragbaren Ikonen der Gottesmutter Galaktotrofousa, der Pantanassa und der Hl. Nikolaos. Die Bibliothek des Klosters besitzt 297 Dokumente und 6.000 Druckwerke.

Ouranoupoli Hotels

Hotel Makedonia

Hotel Makedonia

Hotel Princess

Hotel Princess

Ouranoupoli Restaurants

Kritikos Gallery & Restaurants

Kritikos Restaurant